FC-Irfersdorf Stand 23.4.2017
info@fc-irfersdorf.de

 

 Die Vorstandschaft und die Vereinschronik

1. Vorstand -  Kreiner Reinhard


Hopfenweg 7, 92339 Beilngries/Irfersdorf,  08461 - 96140
KreinerReinhard@aol.com

 


2. Vorstand - Unterburger Marco

Kratzmühlstr. 24A, 92339 Beilngries-Irfersdorf, 08461 - 605830

 

2. Vorstand - Biedermann Manuel

Unteremmendorf 1a, 85125 Unteremmendorf, 0151 - 12504047

 

 

 

Kassier - Danhauser Markus


Neuzell 54, 92339 Beilngries - Neuzell, 08461 - 606968

 

 

Schriftführerin - Biedermann Kathrin                                                                                                                                              

Irfersdorfer Weg, 85110 Oberemmendorf, 08465 - 172213
 

 


 

Steckbrief FC Irfersdorf 1913 e. V.

 

Gründung:
Einem gewissen Herrn Lehrer Nerreter hat Irfersdorf in erster Linie seine ungewöhnlich lange Fußballgeschichte zu verdanken. Dieser, ursprünglich aus Nürnberg stammende Lehrer, weilte zuvor eine geraume Zeit in England, bekanntermaßen dem Mutterland des Fußballs, ehe er natürlich mit umfassenden Kenntnissen rund um das Leder ausgestattet, nach Irfersdorf versetzt wurde. Und hier hat er im Jahre 1913 den Schulsport und damit verbunden den Fußball auf dem Juraberg eingeführt und salonfähig gemacht. Zur damaligen Zeit gab es weitum keinen Sportverein, nicht einmal in Beilngries.



 

Vorsitzende seit dem Jahre 1933:

 Netter Hipolyt
 1933 – 1950
 Schlagenhaufer  Martin 1950 – 1958
 Pfaller  Michael
 1958 – 1964
 Knipfer  Willy
 1964 – 1985
 Harfold  Hubert
 1985 – 2000
 Gallus Gerhard
 2000 – 2009
 Kreiner Reinhard 2009 – heute
 
 

 

Sportangebote:     

  • 1.- und 2. Seniorenmannschaft
  •  A-/ B-/ C-/ D-/ E- und F Jugendmannschaften
  • Alte Herrenmannschaft
  • Gymnastik-/Turngruppen                            
  • Gymnastik über 40 Jahre
  • Kinderturnen / Kindertanzen
  • Volleyball / Beachvolleyball
  • Nordic Walking


Mitglieder:  ca. 400


Lage der Sportanlage
: Kratzmühlstr. 25


 Ereignisse:

 

1952 Einweihung der Sportanlage                                                           

 

1975 Einweihung des Sportheimes (Duschen, Umkleideräume)     

 

1996 Einweihung der neuen Sportanlage                                               

 

2009 Bau eines Bachvolleyballfeldes